Rudolf von Eitelberger, Tagung von 27. bis 29.4.

    Tagung

    Rudolf von Eitelberger
    Netzwerker der Kunstgeschichte

    Do 27. bis Sa 29. April 2017

    im MAK-Vortragssaal

    Österreichisches Museum
    für angewandte Kunst
    1010 Wien, Stubenring

 

 

Critical Matters - Daniel Richter: Lonely Old Slogans, 3.5.

   Wednesday, May 3, 2017 | 19h
   21er Haus, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

   Participants:
   Noit Banai
   Art Historian and Art Critic, University of Vienna
   Wolfgang Breuer
   Artist, Vienna
   Eva Kernbauer
   Art Historian, University of Applied Arts, Vienna
   Wolfram Pichler
   Art Historian, University of Vienna

   Please RSVP with Vasilena Stoyanova via email:
   v.stoyanova@21erhaus.at

Tutorium zur Vorlesung Zyklus IV - Änderungen!

Termine im 2017S mit Sophia Mairer

jeweils Montag
27.03.2017 - 15:00 bis 17:00 | Seminarraum 2 (OKPF: Dachgeschoss)
03.04.2017 - 15:00 bis 17:00 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
24.04.2017 - 15:00 bis 17:00 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
08.05.2017 - 15:00 bis 17:00 | Mumok (Treffpunkt: Hörsaal 1)
Woman - Feministische Avantgarde der 1970er Jahre
Achtung: die letzten 3 Termine wurden zeitlich vorverlegt!
22.05.2017 - 11:30 bis 13:15 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
29.05.2017 - 11:30 bis 13:15 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
12.06.2017 - 11:30 bis 13:15 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)

Eva Kernbauer Vorlesung, Die Kunst der Gegenwart (Zyklus IV)

OKPF = Oskar-Kokoschka-Platz 2, Ferstel-Trakt bzw. Altbau

Vortragsreihe Kunst-Forschung-Geschlecht

Voilà: Vorhang!

Gülsün Karamustafa, Sylvia Sadzinski, Nilbar Güres und Katrin Köppert gehen in ihren Beiträgen zur diesjährigen Vorlesungsreihe Kunst-Forschung-Geschlecht den Bedeutungsgeflechten um Vorhänge, um Schleier, Tücher und Segel nach. Die Gesten des Lüftens und Verbergens, die Relationen im Zeigen und Verhüllen beschäftigen, auch Trübungen und Dünste am Übergang von Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit.

weitere Termine im Sommersemester 2017

jeweils 18-20 Uhr

Mittwoch, 26. April 2017
Nilbar Güreş
2000-2017 by Nilbar Güreş
#body #woman #politics #photographs #fabric #racism #alive #istanbul #vienna #kurdish #society #image #turkish #facism #blacksea #collages #tradition #veil #religion #courage #local #international #landscape #tomorrow #and-so-on...
Seminarraum 8 (Ferstel Trakt, 1. Stock)

Mittwoch, 10. Mai 2017
Katrin Köppert
Shiny Surfaces and Black Futurity. Glanz als Medien-Ökologie schwarzer Zukünftigkeit.
Am Beispiel verschiedener gegenwärtiger Musikvideos widmet sich dieser Vortrag „shiny surfaces“ und thematisiert sie als Beispiele einer Opazität, die - statt Transparenz - im afrofuturistischen Sinne am Boden des Spiegels liegt (Glissant 2010), in dem sich das Bild schwarzer Zukünftigkeit formiert.
Seminarraum 8 (Ferstel Trakt, 1. Stock)

Mittwoch, 24. Mai 2017
Mündliche Prüfung
Seminarraum 8 (Ferstel Trakt, 1. Stock)

Tutorium zur Vorlesung Zyklus II

Termine im 2017S mit Alisa Beck

jeweils Dienstag
28.03.2017 - 16:30 bis 18:30 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
02.05.2017 - 16:30 bis 18:30 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
16.05.2017 - 16:30 bis 18:30 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
13.06.2017 - 16:30 bis 18:30 | Seminarraum 8 (OKPF: 1. Stock)
20.06.2017 - 16:30 bis 18:30 | Seminarraum 11 (VZA3: 1. Stock)

Edith Futscher Vorlesung, Kunst der frühen Neuzeit 1400-1800 (Zyklus II)

OKPF = Oskar-Kokoschka-Platz 2, Ferstel-Trakt bzw. Altbau
VZA3 = Vordere Zollamtsstraße 3 

unsere Besuchsadresse:

Wir sind während des Umbaus des Haupthauses (voraussichtlich bis Sommer 2018) unter folgender Adresse erreichbar:

Radetzkystraße 2 / 4. Stock
1030 Wien

Dort bitte beim Portier melden. Gegen Vorlage eines Ausweises erhält man eine Gästekarte, mit der der Aufzug benutzt werden kann. Damit  zu den Aufzügen auf der rechten Seite, dann im 4. Stock gleich links!

ACHTUNG: Unsere Postadresse ist nach wie vor:
Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien

Publikationen der Abteilung Kunstgeschichte

    Eva Kernbauer, Aneta Zahradnik (Hg.)
    Höfische Porträtkultur. Die Bildnissammlung der
    österreichischen Erzherzogin Maria Anna (1738-1789)

    Edition Angewandte, Berlin/Boston: De Gruyter, 2016  

 

     Eva Kernbauer (Hg.)
     Kunstgeschichtlichkeit. Historizität und Anachronie
     in der Gegenwartskunst
     Paderborn: Fink, 2015

 

    Daniela Hammer-Tugendhat
    The Visible and the Invisible
    On Seventeenth-Century Dutch Painting

    Edition Angewandte, Berlin/Munich/Boston: De Gruyter, 2015

 

 

    Daniela Hammer-Tugendhat, Ivo Hammer, Wolf Tegethoff 
    Haus Tugendhat. Ludwig Mies van der Rohe
    Wien: Birkhäuser, 2014. 
    www.angewandtekunstgeschichte.net/forschung/haus-tugendhat 

    Edith Futscher, Doris Löffler (Hg.)
    Stoff wechseln? Ein geschlechterkritischer Blick auf Material und       Medium. FKW // Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle         Kultur, Nr. 57, Oktober 2014
   
www.fkw-journal.de

    Bernadette Reinhold, Patrick Werkner (Hg.)
    Oskar Kokoschka - ein Künstlerleben in Lichtbildern
    An Artist's Life in Photographs. Aus dem Oskar Kokoschka-
    Zentrum der Universität für angewandte Kunst Wien
   
    Wien: Ambra, 2013

 

      Eva Kernbauer
      Der Platz des Publikums
      Modelle für Kunstöffentlichkeit im 18. Jahrhundert
      Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2011

 

    G. Bast, A. Husslein-Arco, H. Krejci, P. Werkner (Hg.)
    Wiener Kinetismus. Eine bewegte Moderne
    Viennese Kineticism. Modernism in Motion
    Wien/New York: Springer, 2011

 

      Sabine Fastert, Alexis Joachimides, Verena Krieger (Hg.)
      Die Wiederkehr des Künstlers
      Themen und Positionen der aktuellen Künstler/innenforschung
      Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2011

 

      Verena Krieger, Rachel Mader (Hg.)
      Ambiguität in der Kunst
      Typen und Funktionen eines ästhetischen Paradigmas
      Köln/Weimar Wien: Böhlau, 2010

 

     Daniela Hammer-Tugendhat
     Das Sichtbare und das Unsichtbare
     Zur holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts
     Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2009

 

    Patrick Werkner, Anita Kern, Bernadette Reinhold (Hg.)
    Grafikdesign von der Wiener Moderne bis heute
    Von Kolo Moser bis Stefan Sagmeister
    Aus der Sammlung der Universität für angewandte Kunst Wien
    Wien/New York: Springer, 2009