Archiv

Filmgeschichten von unten. Der Amateurfilm als Gegenstand der Forschung

Lange Nacht der Forschung
13. April 2018, 19:15-20:00

Österreichisches Filmmuseum
Augustinerstraße 1
Im Gebäude der Albertina
1010 Wien

Peter Gorsen heute und morgen

Diskussion im Gedenken an Peter Gorsen (1933-2017)
Freitag, 27. April 2018, 16:30 Uhr
Universität für angewandte Kunst Wien, Ferstel-Trakt, Aktsaal, Stubenring 3, 1010 Wien

mit Manuela Ammer, Katrina Daschner, Daniela Hammer-Tugendhat, Jakob Lena Knebl, Hanno Millesi, Barbara Putz-Plecko, Thomas Roeske, Johanna Schwanberg und Kerstin Stakemeier.

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest!

Das Sekretariat ist vom 28. März nachmittags bis 4. April geschlossen.
Ab 5. April sind wir wieder für Euch da!

Lawrence Weiner weint / 26.03.2018

 

Der Schriftzug SMASHED TO PIECES (IN THE STILL OF THE NIGHT) von Lawrence Weiner soll verbaut werden. Er wurde im Rahmen einer Ausstellung für die Wiener Festwochen im Jahr 1991 auf dem Flakturm angebracht und ist seither Teil des Wiener Stadtbildes. Jetzt soll das Kunstwerk einem Ausbau des Haus des Meeres zum Opfer fallen und hinter einer Glasfassade verschwinden.

FILM: Moving Stills – Affective Archives

Kuratiert von Marietta Kesting

Wann? Mittwoch, 18. April 2018, 19:00
Wo? mumok kino, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Über Chris Markers prominenten und vielgeliebten Foto-Film La Jetée (1962) hinaus gibt es eine Vielzahl von Filmemacher_innen und Künstler_innen, die mit diesem Format experimentieren und einen Film aus Standbildern zusammensetzen.

Öffnungszeiten während der Semesterferien

Mo - Do: 10 bis 14 Uhr

Wegen Kranheit

Wegen Krankheit ist das Sekretariat am 18. & 19.01.2018 geschlossen. Zusätzlich muss die LV bei Katharina Jesberger (Übung vor Originalen) entfallen.

Einladung zu den Diplompräsentationen

Vortrag: Luzenir Caixeta - Fressen und Lachen – Anthropophagie als Strategie

Mittwoch, 10. Jänner 2018,
18:00 - 20:00 Uhr, Seminarraum 8
(Oskar Kokoschka-Platz 2, Ferstel Trakt, 1.Stock)